HOME
ÜBER DAS AMI
VERANSTALTUNGEN
AUS-/ WEITERBILDUNG
AMBULANZ
THERAPEUTENADRESSEN
INTERN
LINKS
Datenschutz
Kontakt
Impressum
Zur psycho-sozialen Versorgung der Geflüchteten     

Überlegungen zu einem Konzept für ein Psychosoziales Zentrum
„Arbeitskreis Flüchtlinge“  am Alexander-Mitscherlich-Institut Kassel

Der hessische Minister für Soziales und Integration beabsichtigt den Aufbau von vier regionalen Zentren für die psychosoziale Versorgung von Geflüchteten in Hessen, davon eines mit Sitz in Kassel.

Unser Institut (vertreten durch Dr. Schlesinger-Kipp und Dr. Kramuschke) und der zuständige Dezernent des Regierungspräsidiums Kassel, Dr. Kreusch, mit dem wir von Anfang an eng zusammenarbeiten, wurde von ihm zu einer am 3. Mai in Wiesbaden durchgeführten Informationsveranstaltung eingeladen. Wir hatten dort die Gelegenheit,  den Vertretern des Ministeriums  über unsere bisherigen Bemühungen, eine psychosoziale Versorgung von Geflüchteten in unserer Region aufzubauen, zu berichten.

Wir gewannen den Eindruck, dass es hilfreich sein könnte, dem Minister, aber auch dem Kasseler Magistrat - ausgehend von unseren mehrmonatigen vielfältigen Erfahrungen in den hiesigen Erstaufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete -  unsere Vorstellungen zu den geplanten Psychosozialen Zentren mitzuteilen.

In einem mehrwöchigen intensiven Arbeitsprozess, an dem sich Vertreter verschiedener Initiativen und Institutionen  (so auch Vertreter des Kasseler RP,  der Kommune der Stadt Kassel und des hiesigen Freiwilligenzentrums) beteiligten,  wurde ein Konzeptentwurf für ein psychosoziales Zentrum erarbeitet.

Wir erlauben uns, nachdem wir unser Konzept sowohl dem Hessischen Sozialministerium als auch  dem Magistrat der Stadt haben zukommen lassen, es der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Konzept für ein Psychosoziales Zentrum zur psycho-sozialen Versorgung der Geflüchteten 


Materialien des Regierungspräsidiums Kassel

Konzept für Soziale Arbeit und Integration in den Erstaufnahmeeinrichtungen des Regierungspräsidiums Kassel

Vermerk zur Arbeit mit dem Sozialkonzept
Ankommen – Begegnen – Neu orientieren

Wer sich für diese Arbeit interessiert wendet sich bitte an

Dr. Michael Groß:  Michael.Gross-Praxis@t-online.de
Dr. Gertraud Schlesinger-Kipp: gertraud.schlesinger-kipp@dpv-mail.de
Eckhardt Brockhaus : eckhardt.brockhaus@posteo.de
oder an das Sekretariat des Alexander-Mitscherlich-Instituts:
mitscherlich-institut@t-online.de

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.